Das Jahr hatte so gut angefangen. Sonnenschein den ganzen Tag lang am 1. Januar – zumindest hier in Köln und Umgebung. Und jetzt – die Nachrichten zur Verlängerung des Lockdowns – ziemlich besch…eidene Stimmung. Wie schaffen wir es trotzdem in einer guten Energie zu bleiben, nach vorne zu schauen und unsere Lebensfreude zu behalten?

Ich muss zugeben, ich hatte nach den Nachrichten am 5.1. auch Motivationsschwierigkeiten am nächsten Morgen beim Aufstehen. Das ist bei mir sehr selten. Wie bin ich da rausgekommen? Gut, an dem Tag war es einfach. Es gab positive Nachrichten. An dem Tag erschien ein Zeitungsartikel über unser letztes Seminar „Meditations- und Entspannungstechniken im Wald“ im Kölner Stadtanzeiger. Die Redakteurin war Mitte Dezember (als es noch erlaubt war) mit dabei und hat intensiv darüber berichtet. Super! Der Tag war gerettet. :-)

Auf die positiven Dinge fokussieren!

Die gibt es. Man kann sich den lieben langen Tag aufregen – über die Politiker, das Gesundheitsamt, die Masken… und jetzt soll man noch nicht mal in den Schnee fahren an die frische Luft, mit Abstand rodeln oder spazieren gehen – wo sonst alles geschlossen ist. Es gibt genug Gründe sich zu beschweren, im wahrsten Sinne des Wortes. Was bringt es einem – nichts? Nur schlechte Stimmung – und das dient nicht dazu, in Freude zu leben.

Was ist gut gelaufen heute, gestern, den letzten Monat?

Machen wir uns die positiven Dinge bewusst und die gibt es fast bei jedem: Unser zwei Monate alter Sohn ist gesund und lacht jetzt häufig, wenn wir ihm begegnen. Eines der erfüllendsten Erlebnisse der Welt. Was ist bei Euch positiv, erfüllend gewesen? Vor ein paar Tagen habe ich einer alten Frau geholfen, die mich auf der Straße gebeten hatte, ihren Rollator in den Kofferraum zu heben, als sie vom Arzt kam. Und am ersten Arbeitstag – Abschluss eines Projektes und ein sehr zufriedener Kunde, der mit der ganzheitlichen Unternehmensberatung jetzt weitermacht.

Was sind Eure Highlights des Tages? Auch wenn Ihr sie vielleicht nicht jedem erzählen könnt – macht sie Euch selbst bewusst! Ein Glücks- bzw. Erfolgs- und Dankbarkeitstagebuch zu schreiben ist eine Methode, die dabei hilft und sehr gut wirkt. Nehmt Euch jeden Abend mind. 5 Minuten Zeit, um über die positiven Dinge des Tages zu reflektieren, sie aufzuschreiben und dafür dankbar zu sein. So schlaft ihr in guter Energie ein.

Neues Seminar: Achtsam atmen und bewegen – und bei sich ankommen.

Zuletzt hatte ich über das Waldbaden (Ruhe bewahren im Wald) sowie über die Meditation „op de Couch“ (nach Innen schauen – für mehr Gelassenheit) geschrieben. Eine weitere Möglichkeit, um bei sich anzukommen, ist achtsames Atmen und Bewegen. Kurz vor Weihnachten hat mich eine meiner Kundinnen, Ines Riedl, zu einem online Atem-Seminar eingeladen. Ich war begeistert. Sie beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Atmen und Achtsamkeit. Ihr Seminar hat bewirkt, dass ich nach den anderthalb Stunden Seminar komplett bei mir war – völlig tiefenentspannt und ausgeglichen. Mit ganz einfachen, leichten Bewegungsübungen, die jeder mitmachen kann. Man sitzt nicht nur dort und atmet, sondern der Atem reguliert sich fast von alleine. Super!

Achtsamkeit für mehr Bewusstsein

Daher bieten wir das Seminar jetzt monatlich als Achtsamkeitsübung an. Das bewusste Atmen und „Bei sich sein“ bewirkt in der Regel Entspannung und fördert die Gesundheit, was in der aktuellen Zeit sehr sinnvoll ist. Und die achtsamen Übungen zeigen uns den Weg zu Kraft, Klarheit und Gelassenheit – eine Grundvoraussetzung für die Führung von Unternehmen, Teams oder einfach nur sich selbst. Aber auch für gestresste Mütter und Väter, die etwas für sich tun möchten, ist das Seminar gut geeignet.

Wir können nicht versprechen, dass jeder am Ende so entspannt ist wie ich. Denn wie bei jedem Schritt in mehr Bewusstsein können sich auch die eigenen Entwicklungspotentiale in solchen Übungen für jeden deutlicher zeigen. Wir laden Euch herzlich ein, mitzumachen und es auszuprobieren.

Über das Seminar

Es lohnt sich regelmäßig teilzunehmen, da jede Atemstunde unterschiedlich ist und neue Erfahrungen bietet.

Nächste Termine:

16.4.2021 19:30 Uhr

Preis: 25 EUR inkl. Mwst.

Mehr Informationen und Anmeldung hier

Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid.

Sie sind neugierig geworden?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Wir freuen uns über Ihr Interesse und beantworten gerne Ihre Fragen rund um unsere Angebote.

Schreiben Sie uns
Rufen Sie uns an